Vegetarische Lauchschnecken

Toll für Partys - schmeckt auch kalt

Zutaten für 6 Personen

750 gr. Mehl

1 1/2 pck. Hefe

3 Tl. Zucker

warme Milch

100 gr. Butter

1 1/2 Tl Salz

1 Kg Lauch

2 Becher Schmand oder Saure Sahne

10 Kirschtomaten

200 gr. geriebener Emmentaler

Salz und Pfeffer

evtl. Gemürzmischung Pizzagewürz

 

Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde machen und die Hefe hineinbröckeln. Den Zucke und etwas Milch hinzugeben, und alles mit ein bisschen von dem Mehl zu einem Vorteig verrühren. 10 Minuten gehen lassen.

Dann die Butter und das Salz hinzugeben. Alles zu einem Teig verrühren.

Dabei so viel warme Milch hinzugeben, dass ein geschmeidiger und nicht zu klebriger Teig entsteht. Den Hefeteig gut durchkneten und dann so lange gehen lassen ,bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Den Hefeteig in zwei Portionen sehr dünn zu einem Rechteck ausrollen. Den schmand auf dem Hefeteig geben, darauf den Lauch, die in Scheiben geschnittenen Kirschtomaten und dem Emmentaler gleichmäßgig verteilen und alles mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen.

Den Hefeteig zu einer Rolle aufrollen und mit einem scharfen Messer davon Scheiben abschneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

Die Schnecken sind fertig, wenn sie anfangen sich zu bräunen.